Hausärztliche Gemeinschaftspraxis
   - Unser Logo
Dr. med. Claudia Härtel
Fachärztin für Innere Medizin
Dr. med. Jiong Schröder
Fachärztin für Allgemeinmedizin
Fachärztin für Arbeitsmedizin (nur privat)
Hardt 43 • 40764 Langenfeld
Tel. 0 21 73 / 2 21 37
Aktuelles aus unserer Praxis
Klatschmohn
Grippeimpstoff wieder da!
Endlich ist der Engpass behoben, der Grippeimpfstoff ist wieder verfügbar. Wir haben jetzt erneut die Möglichkeit, sie zu impfen, wenn Sie in dieser Saison noch nicht geimpft wurden. Vereinbaren Sie einen Termin, denken Sie an das Impfbuch. Wir freuen uns auf Sie.
25.11.2020
Der Grippeimpfstoff ist endlich eingetroffen!
Der aktuelle Grippeimpfstoff ist jetzt bei uns verfügbar. Empfohlen wird die Impfung laut STIKO in Berlin v.a. für ältere und abwehrschwache Personen. Sie können ab sofort einen Termin zur Impfung vereinbaren.
15.09.2020
Eine Ginsterblüte
stockrosen
Achtung: Änderung Kinderarzt im Notdienst
Seit Beginn der Coronaepidemie findet die Kinder-Notdienstpraxis nicht mehr im Klinikum Solingen statt, sondern in den Praxen der diensthabenden Kinderärzte. Welcher Arzt jeweils eingeteilt ist, erfahren Sie hier:
bzw. unter der Telefonnummer 116 117.
30.07.2020
Praxisübergabe am 01. Juli 2020
Abschied von Herrn Edelhoff
Nach fast dreißig Jahren in dieser Praxis als engagierter Hausarzt haben wir Herrn Heribert Edelhoff am 30. Juni 2020 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.
Wir danken ihm für sein großes Engagement!
Frau Dr. Schröder übernimmt nun nach einer aktiven Einarbeitung in den letzten Monaten die Patientenversorgung an seiner Stelle. So ist der Fortbestand der Praxis garantiert.
Wir freue uns sehr!
Gemeinsam werden wir Sie in gewohnter Weise rundumgesund betreuen und kompetent behandeln.
Vielen Dank für Ihr Vertrauen.
01.07.2020
Herr Heribert Edelhoff
eine Hortensienblüte
Änderung Praxisablauf
Aufgrund der Coronaepidemie ist der Sprechstundenablauf verändert. Rezepte und Überweisungen melden Sie bitte telefonisch an, Sie können diese dann kurze Zeit später bei uns am Fenster abholen (Versichertenkarte nicht vergessen). Falls Sie eine Krankmeldung benötigen, rufen Sie an, wir besprechen mit Ihnen alles Weitere. Im Anschluss an die Vor-Ort-Sprechstunden halten wir eine Telefonsprechstunde ab, Sie erhalten einen Rückruf durch uns. In die Praxis werden Sie nach Klingeln einzeln eingelassen. Es kann vorkommen, dass Sie vor der Tür eine Zeit warten müssen. Wir stellen Stühle bereit. Bitte bringen Sie eine Mund-Nase-Schutzmaske mit.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
23.04.2020
Coronavirus ⁄ Grippewelle
Wenn Sie grippeähnliche Symptome haben (Husten, Schnupfen, Fieber) und Kontakt zu betroffenen Personen mit Corona–Erkrankung hatten oder sonst einem Risiko ausgesetzt waren, rufen Sie uns zur Terminvereinbarung an oder melden Sie sich telefonisch beim Gesundheitsamt.
Kommen Sie auf keinen Fall einfach vorbei!
Weitere Informationen finden Sie unter 'Coronavirus' bzw.
Vielen Dank.
23.04.2020
eine Azaleenblüte
kornblume
Impfstoffknappheit
Pneumokokken sind die häufigsten Erreger der Lungenentzündung, daher wird die Impfung für Menschen über 70 (bzw. 60) Jahre und chronisch kranke Menschen empfohlen. Wie auch für Gürtelrose ist der Impfstoff derzeit nur eingeschränkt verfügbar. Bei Interesse schreiben wir Sie gerne auf unsere Warteliste und informieren Sie dann, sobald der Impfstoff für Sie eingetroffen ist.
18.02.2020
Gesundheitsuntersuchung 2020
Wir bieten Ihnen auch in diesem Jahr die Gesundheitsuntersuchung zur Vorsorge an. Abhängig von Ihrer Vorgeschichte beraten wir Sie gerne zu Art und Umfang der Untersuchung. Bringen Sie bitte auch Ihren Impfausweis mit, damit wir eventuell nötige Impfungen ergänzen können.
05.01.2020
Schnittlauchblüten
Gras mit Tautropfen
Neue Ärztin ab 01. Dezember 2019
Wir freuen uns, dass wir Frau Dr. med. Jiong Schröder zur Mitarbeit als Ärztin in unserer Praxis gewinnen konnten. Frau Dr. Schröder ist eine erfahrene Fachärztin, die sich mit der gebotenen Sachkenntnis, Empathie und Sorgfalt Ihrer Sorgen und Bedürfnisse annehmen wird.
30.11.2019
Der gläserne Patient
Datenschutz und Datenfluss im Gesundheitssystem. Mit ausdrücklicher Genehmigung von Fr. Julia Lösch und aus ureigenstem Interesse haben wir für Sie hier den Link zu einem sehr interessanten Beitrag im ZDF angehängt. Datenschutz geht uns alle an!
18.09.2019
ein Zahnrad
eine Rose
Impfung gegen Gürtelrose (Herpes Zoster)
Gürtelrose ist eine einseitige, schmerzhafte, gürtelförmig auftretende Hauterkrankung mit Bläschenbildung im Bereich eines Nervenastes. Es kommt zu einem Wiederaufflammen von im Körper schlummernden Windpockenviren aus der Kindheit, wenn der Körper Stress hat und dadurch das Immunsystem geschwächt ist. Das kann eine körperliche oder seelische Krankheit sein, wie auch eine Immunsuppression z. B. bei Rheuma oder im Rahmen einer Tumorbehandlung. Die Impfung gegen Gürtelrose (Kassenleistung) wird für alle Menschen empfohlen, die älter als 60 Jahre sind, oder über 50 Jahre alt sind und unter einer geschwächten Infektabwehr leiden. Derzeit ist kein Impfstoff lieferbar, sobald sich das ändert, werden wir Sie hier informieren.
08.09.2019, Empfehlung der STIKO, ab Mai 2019.
Gesundheitsuntersuchung - Neuerung ab 2019
Die Gesundheitspolitiker haben beschlossen, dass Sie, liebe Patienten und Leser, alle so gesund sind, dass die Gesundheitsuntersuchung ab sofort nur noch alle drei Jahre nötig ist. Stattdessen dürfen aber einmalig auch Menschen zwischen 18 und 35 Jahre eine Gesundheitsuntersuchung in Anspruch nehmen. Diese Logik verstehen wir nicht, aber das ist ja auch nicht nötig. Also, vereinbaren Sie gerne einen Termin, wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gerne, egal ob mit oder ohne 'GU'. Impfbuch nicht vergessen.
24.05.2019
eine blaue Iris
eine Ostseeszene
Datenschutzverordnung ab Mai 2018
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Am 25.05.2018 tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Danach sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Lesen Sie dazu weiter unter 'Datenschutz'.
15.05.2018
Kinderarzt im Notdienst
Ab sofort ist die Notfallpraxis am MediLev in Leverkusen für die Versorung der Kinder aus Langenfeld zuständig. Dies ist politisches Diktat der KV. Alles Weitere dazu finden Sie unter 'Im Notfall' auf unserer Homepage oder unter
27.10.2016
eine blaue Blume
Kastanien
Aktuelles aus der Notfallpraxis
Die Notfallpraxis Hilden musste leider auf politischen Druck der KV (Kassenärztliche Vereinigung) geschlossen werden. Es war uns, den niedergelassenen Ärzten, nicht länger erlaubt, diese gut funktionierende Einrichtung fortzuführen. Die Notfallpraxis Langenfeld bleibt erhalten, aber ab jetzt in der Regie der KV.
27.02.2016
Keuchhustenimpfung
Die Impfung wird für alle Erwachsenen empfohlen, ganz besonders für Personen im Umgang mit Säuglingen*. Es ist eine Spritze mit Tetanus und Diphtherie als Kombination. Vereinbaren Sie einen Termin, Impfausweis mitbringen.
22.03.2015, *Empfehlung d. ständige Impfkommision, STIKO, am Robert Koch Institut, Berlin. Kassenleistung.
Vogelbeeren
eine Distel mit Hummel
Masernausbruch in Berlin
Die Impfung gegen Masern-Mumps-Röteln wird für alle Menschen empfohlen, die nach 1970 geboren sind und keinen Impfschutz haben*. Vereinbaren Sie einen Termin und bringen Ihren Impfausweis mit.
22.03.2015, *Empfehlung der STIKO, RKI, Berlin. Kassenleistung.
Pulsoxymetrie
Pulsoxymetrie ist die Messung der Sauerstoffsättigung des Blutes durch die Haut, also ohne Blutabnahme. Die Sauerstoffsättigung kann bei bestimmten Krankheiten, z.B. Lungen- oder Herz-Kreislauferkrankungen, herabgesetzt sein.
22.06.2013
Schäfchenwolken
ein Schmetterling
Überweisungen
Falls Sie zu einem Facharzt gehen, sollten Sie sich wie gewohnt eine Überweisung von uns geben lassen. Nur so bekommen wir auch sicher einen Befund. Als Ihr Hausarzt können wir dadurch den nötigen Überblick über Ihre Krankengeschichte behalten und Sie ganzheitlich beraten und behandeln.
14.04.2013

CSS ist valide! Valid HTML 4.01 Transitional